Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen News und Diskussionen rund um den trnd-Produkttest mit dem CONNECTOR Deckfarbkasten.

CONNECTOR Deckfarbkasten – Antworten auf Fragen.

Im Folgenden findest Du Antworten auf interessante und wichtige Fragen aus unserem trnd-Produkttest mit dem CONNECTOR Deckfarbkasten von Faber-Castell – mit leuchtenden Farben und Farbnäpfchen, die sich zusammenstecken lassen.

Allgemeines

Sind die Farben hautverträglich?
In den Farben ist nichts Giftiges enthalten – trotzdem sind sie nicht für die Haut gedacht. Wenn mal Farbe auf die Haut kommt, ist das aber überhaupt kein Problem. Einfach mit lauwarmem Wasser und Seife abwaschen.

Sind die Farben aus Kleidung auswaschbar?
Die Farben sind sehr intensiv und deckend, deswegen ist es immer wichtig eine Malunterlage zu benutzen und die Kleidung zu schützen. Falls doch etwas auf die Kleidung gelangt, die Farbflecken bitte nicht trocknen lassen, sondern sofort mit lauwarmem Wasser und Seife abwaschen.

Sind die Farben umweltverträglich?
Selbstverständlich sind die Farben umweltverträglich. Aber damit die Bilder nicht innerhalb kurzer Zeit verblassen, wählen wir Pigmente, die nach Jahrzehnten immer noch ihre Farbbrillanz behalten. Das ist die sogenannte Lichtechtheit – dies kennen wir z. B. von der Höhlenmalerei. Die Zeichnungen wurden bereits vor tausenden von Jahren angefertigt und sind heute noch immer zu bewundern.

Ist der Farbkasten schon im Handel erhältlich? Seit wann, zu welchem Preis und wo?
Ja, der Farbkasten ist bereits im Handel erhältlich und zwar seit April 2011. Er kostet in der Ausführung mit 12 Farben 9,95 € und mit 24 Farben 16,50 €. Auch den Wasserbecher und die Pinsel gibt es seit diesem Zeitpunkt. Der Wasserbecher kostet 2,95 € genauso wie die Pinsel in Größe 8 + 10. Die Pinsel in den Größen 2 + 4 sind etwas günstiger und kosten 2,50 €. Die Produkte sind im Fachhandel erhältlich sowie in Kauf- und Warenhäusern.

Auf der Faber-Castell Homepage gibt es eine Händlersuche, dort könnt Ihr genau herausfinden, wo Ihr die Produkte in Eurer Nähe bekommt.

Anwendung

Wie viel Wasser muss ich benutzen, um optimale Farbergebnisse zu erzielen?
Das ist ganz einfach: den Pinsel in den Wasserbecher eintauchen und dann am Rand abstreichen und los geht’s.

Gibt es einen Trick, damit das Papier nach dem Malen nicht wellig wird?
Ja, den gibt es. Ihr könnt euer Kunstwerk wieder glatt bügeln! Legt ein leicht feuchtes Tuch unter Euer bemaltes Blatt und auf dieses Blatt noch ein weiteres leeres Blatt, damit das Bügeleisen nicht an Eurem Motiv haftet. Dann bügelt Ihr über euer Kunstwerk und im Handumdrehen wird es wieder glatt.

Ihr könnt natürlich auch dickeres Papier nehmen (160 Gramm). Je dicker das Papier ist, desto weniger wellt es sich. Dass das Papier immer wellig wird, liegt daran, dass Holzfasern ein Bestandteil von Papieren sind. Die Fasern saugen sich voll, dehnen sich aus und werden dadurch wellig.

Reinigung und Aufbewahrung

Haben die Farben ein Haltbarkeitsdatum?
Nein, die Farben haben kein Haltbarkeitsdatum. Sie sind sozusagen unendlich haltbar. Bitte beachtet, dass Ihr die Farben kühl und trocken lagert. Verwendet beim Malen einen sauberen Pinsel und frisches Wasser, dann habt Ihr sehr lange Freude an eurem Farbkasten.

Wie lange hält so ein Farbnäpfchen durchschnittlich?
Das kann man leider gar nicht pauschal sagen. Es kommt immer darauf an, wie viel Ihr malt und wie viel Farbe Ihr im Pinsel aufnehmt. Natürlich sind die „Lieblingsfarben“ schneller aufgebraucht, als andere. Diese könnt Ihr dann einzeln nachkaufen.

Ist der Becher spülmaschinenfest?
Ihr könnt den Becher schon mal in die Spülmaschine geben – das macht ihm nichts aus. Aber bitte nicht regelmäßig, er kann ganz einfach mit einem Tuch ausgeputzt werden und sieht wieder supersauber aus.

Ist der Deckel, in dem man die Farben mischt, spülmaschinenfest?
Den Deckel könnt Ihr auch mal in die Spülmaschine geben, aber ebenfalls nicht regelmäßig. Mit einem Tuch kann man ihn ganz wunderbar auswischen.

Wird der Becher mit der Zeit nicht porös?
Der Becher wird nicht porös. Das passiert nur, wenn sich Weichmacher aus einem Produkt entziehen. Der Becher aber wurde aus einem weichen Material gefertigt, das gar keine Weichmacher enthält, also keine Gefahr.

Wie reinige ich den Pinsel am besten, sodass er lange gut bleibt?
Ganz wichtig ist es, den Pinsel nicht im gefüllten Wasserbecher stehen zu lassen. Das tut dem Pinselhaar gar nicht gut. Den Pinsel nach dem Gebrauch gut ausspülen und in Ruhe trocknen lassen – das funktioniert mit der verschiebbaren Griffzone besonders gut, weil die Pinselspitze geschützt ist.

Gehen die Haare des Pinsels irgendwann aus?
Die Haare des Pinsels sind fest verklebt in der Spitze des Pinsels. Bei sachgemäßer Behandlung gehen die Haare nicht heraus. Falls es doch einmal passiert, könnt Ihr den Pinsel nehmen und bei Faber-Castell einschicken. Dort wird er geprüft und Ihr erhaltet Ersatz.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen